Geschichte

Bisher

  • Josef von Rotz gründet 1984 sein eigenes Unternehmen für Seilbahnmontagen und Schlosserarbeiten.
  • 1985 Bau der ersten Werkhalle an der Haltenstrasse in Kerns.
  • 1996 erwirbt Josef von Rotz die Halle Industriestrasse 19 in Kerns / Sand.
  • 1999 wandelt Josef von Rotz seine Unternehmung von der Einzelfirma in die Aktiengesellschaft von Rotz Seilbahnen AG um.
  • 2001 Kauf der Halle Industriestrasse 17 und Übernahme der Huser Stahlbau AG.
  • 2004 Gründung der Von Rotz & Wiedemar AG.
  • 2011 stirbt Josef von Rotz.
  • 2012 übernehmen Andreas Wiedemar und Manuel Flühler alle Aktien der Von Rotz & Wiedemar AG.

Heute

Die Von Rotz & Wiedemar AG agiert am Markt als «Generalunternehmen» und deckt mit Ihren Tätigkeiten folgende Bereiche ab:

  • Planung und Bau von Personen- und Werkseilbahnen
  • Planung und Bau von Schrägaufzügen
  • Machbarkeitsprüfungen, Variantenstudien
  • Vermietung von Seilbahnen und Schrägaufzügen
  • Umbauten von Skiliften
  • Montage von Seilbahnen
  • Geländetransporte
  • Seilzugarbeiten und Revisionen
  • Service und Unterhalt
  • Rückbau von Seilbahnen

Die Firma beschäftigt rund 20 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 2 Lehrlinge sowie 5 bis 7 saisonale Mitarbeiter für Montagearbeiten.